Ergotherapie

Die Behandlung von Erkrankungen über die Fussreflexzonen haben sich bereits vor tausenden von Jahren alte Kulturen zunutze gemacht. Der Fuss ist ein Mikrokosmos unseres Organismus, indem er alle Organe, Drüsen und sonstigen Körperteile widerspiegelt.

Die Reflexzonen an den Füssen haben eine empirisch nachgewiesene direkte Energiebeziehung zu allen Organen im Körper.
Bei der Fussreflexzonenmassage werden durch rhythmische und fliessende Bewegungen Impulse auf die Reflexzonen gesetzt, mit welchen die Durchblutung angeregt wird, Stauungen und Blockaden gelöst und damit eine Verbesserung sämtlicher Organ- und Drüsenfunktionen bewirkt wird.

Durch den Abbau von Spannungen werden körpereigene Heilkräfte angeregt, der Körper wird dadurch harmonisiert und stabilisiert.