Geschätzte Patientinnen und Patienten

Gemäss Entscheid des Bundesrates, dürfen wir ab Montag, 27.04.2020 grundsätzlich wieder alle therapeutischen Behandlungen in unserer Praxis durchführen. Die Hygiene- und Verhaltensregeln, welche wir im Rahmen eines Schutzkonzeptes für unser Praxis erarbeitet haben, sind dabei jedoch strikte einzuhalten. Um das Übertragungsrisiko des Coronavirus zu minimieren und den grösstmöglichen Schutz der Gesundheit der PatientInnen und Mitarbeitenden gewährleistet zu können, bitten wir Sie, folgende Hygiene- und Verhaltensregeln zwingend zu befolgen:

 
Bitte verzichten Sie auf Ihre Behandlung,
  • wenn Sie Fieber oder Erkältungs-Symptome wie Husten, Schnupfen, etc. haben
  • Wenn Sie in Kontakt mit Corona-Virus-Infizierten oder -verdächtigen Personen waren.
 
Hygienemassnahmen des BAG einhalten (siehe Merkblatt «Corona-Virus»):
  • Abstand halten
  • Gründlich Hände waschen
  • Händeschütteln vermeiden
  • Ins Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
 
Zusätzlich zu den Hygiene- und Verhaltensregelns des BAG bitten wir Sie, folgende Verhaltensregeln strikte einzuhalten:
  • Wenn möglich im Auto oder ausserhalb der Praxis warten
  • Abstand von min. 2 m zu anderen PatientInnen einhalten
  • Hände beim Eingang desinfizieren
  • Auf direktem Weg ins Patientenzimmer
  • Folgetermine im Patientenzimmer vereinbaren
  • Die Praxis nach der Behandlung umgehend verlassen
  • Gehören sie zu den «besonders gefährdeten Personen?»
  • Personen ab 65 Jahren
 
Sowie Personen die folgende Erkrankungen aufweisen:
  • Bluthockdruck
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen/Therapie, die das Immunsystem schwächen
  • Krebs unter medizinischer Behandlung
 

Das Tragen einer Gesichtsmaske ist für PatientInnen die zu den «besonders gefährdeten Personen» zählen, Pflicht. Für alle anderen PatientInnen ist das Tragen einer Gesichtsmaske freiwillig. Die Gesichtsmaske muss von PatientInnen selber organisiert werden.

 

Wir bitten Sie um Verständnis